Okt 252014
 

Deko ist so ein Thema. Obwohl ich sehr gerne dekoriere fehlt mir manchmal einfach die Zeit dazu. Deshalb habe ich oft auch eine sehr neutrale Deko – denn auch wenn der Wunsch groß ist bisschen nach Jahreszeiten zu dekorieren, ich schaffe es oft nicht – oder erst sehr spät. Neutrale Deko kann dann einfach stehen bleiben und es ist nicht so schlimm, wenn eine Saison vorbeigegangen ist ;-).

Nachdem meine neutrale Deko im Wohnzimmer bis auf ein paar austauschbare Kleinigkeiten schon über ein Jahr (unfassbar!) da stand, hat es mich jetzt wirklich in den Fingern gejuckt und ich bin einfach mal aufs Ganze gegangen.

Dem voraus gingen Inspirationen, eine Zeichnung (habt ihr gewusst, dass ich vor fast jedem Shooting Zeichungen mache??????? OK, vielmehr Hieroglyphen die außer mir keine deuten kann :-)). Unser netter Nachbar hat mir ein paar moosige Äste abgetreten und vor zwei Jahren habe ich eine Quelle vor Hagebutten entdeckt und darf die offiziell nutzen. „Katharina II.“ musste für den Papierkürbis (der aussieht wie ein Apfel – g’hopft wie g’spronga) herhalten, Keramikblätter, die ich mit den Kids im letzten Kunstunterricht gemacht habe (verdecken einen Fleck auf der Decke, sehr praktisch) und was sich sonst noch so brauchbares im Haus findet.

Jetzt muss ich nur aufpassen, denn nicht alles noch im Frühjahr steht – *räusper räusper*




 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)