Nov 272014
 

Definitiv bin ich ganz schön hinterher… diese Fotos sind nämlich nicht von diesem Herbst, sondern ziemlich fast auf den Tag genau vom letzten Jahr… aber egal…

Eine Familie, die mir sehr ans Herz gewachsen ist. Unglaublich starke, ruhige, gelassene Menschen, und das mit einer Familiengeschichte, die andere schön längst aus den Schuhe gehauen hätte. So was wie Heilige. Inspirierend. Und kreativ. ♥♥♥










Okt 112014
 

Die liebe A. hatte ich schon mit Babybauch gesehen. Umso mehr freute es mich, als sie und ihr Mann mich fragten, ob ich ihre Babyfotos machen würde!  Es ist jedes mal aufs Neue faszinierend mit so Kleinen zu arbeiten. Super mitgemacht hat er 🙂









Mai 202014
 

4 Schwestern mit ihren Familien haben der Mutter zum Geburtstag ein Shooting geschenkt. Vor 12 Jahren habe ich die erste Hochzeit von einer der Schwestern fotografiert (analog natürlich), 5 Jahre später eine weitere !!! Und es ist immer wieder einfach schön mit dieser Familie zusammen zu sein!!!

Der Herbst 2013 war ja fantastisch und Weinstadt und Weinberge gehören definitiv zusammen. Es war etwas frisch – aber genug Wind zum Drachensteigen lassen 🙂
Vielen Dank für die gemeinsame Zeit!!! Ihr habt einen besonderen Platz in meinem Herz!!!
























Mai 122014
 

Natürlich ist es zeitlich etwas ungünstig, die Fotos vom letzten Herbst zu zeigen, aber ich wage es trotzdem!

Wir hatten einen perfekten Tag erwischt. Die Weinberge strahlten in den schönsten Farben und die weiche warme Herbstsonne erledigte den Rest. Selten hatte ich bisher die Chance genau zu dieser Zeit Fotos zu machen. Meistens lässt es sich ja nur erahnen, wann die Natur sich dann tatsächlich von ihrer schönsten Seite zeigt, und ob das Wetter dann auch passt. Im vergangenen Jahr zog sich diese Phase aber ungewöhnlich lange hin – wogegen ich selbstverständlich gar nichts hatte :-). Schlussendlich sind es aber die Menschen, die die Fotos zum Leuchten bringen und ich schätze mich glücklich diese zwei supernetten Paare und die kleine Darling-Maus kennengelernt zu haben!!!!!!!!!!
An dieser Stelle auch nochmals vielen Dank für die wunderschönen Blumen!!!
























Mai 062014
 

Wie es dazu kam, dass ich diese Familie fotografieren durfte, ist eine lange, unglaubliche Geschichte. Und nicht nur das ist unglaublich, genauso unglaublich ist die Freundschaft, die daraus entstanden ist. Ich weiß noch nach unserem ersten Telefonat (welches eine Stunde und länger dauerte) war ich den ganzen Tag aufgewühlt und der Überzeugung, dass meine Eltern mir verheimlicht haben, dass ich eine Zwillingsschwester habe!!! (Nimm das jetzt nicht so ernst, Papa!) Noch nie in Leben habe ich jemanden getroffen, mit dem ich so viele Ähnlichkeiten teile wie mit S.! Das war schon etwas unheimlich!!! Wie haben beide 3 Mädels, zwei davon tragen diesselben Namen (als Zweit-bzw. Erstnamen), wir sind beide zwei Künstlertypen (und führen damit ähnliches kreatives chaotisches Leben),  haben „Down-under“ geheiratet, lieben Fotografie, unsere Familien und Gott. Fehlen tun mir nur noch die Rastas :-). Bleibt zu erwähnen, dass wir ganze 300km auseinander wohnen!

Aber bevor ich noch mehr erzähle… irgendwie konnten wir es möglich machen, dass wir uns treffen. Sie waren bei Freunden in Baden-Württemberg zu Besuch und diese entführten uns ins wunderschöne und schon fast atemberaubende „Sonnental“. Ein herrliches Fleckchen Erde wie der Name schon sagt, Natur pur, fröhlich plätschernder Bach und Ruhe. Wir hatten zwar heftige und starke Mittagssonne, aber was solls ;-). Die Kinder konnten spielen (insgesamt waren 7 vor Ort :-)) und es war eine schöne Zeit!