Sep 172014
 

Es war die allersüßeste Emailanfrage, die ich je bekam! C. ist ein „alte“ Bekannte aus Jugendzeiten – wir hatten uns allerdings über die Jahre aus den Augen verloren. Umso größer für mich die Freude, dass sie gerade mich fragte, ob es mir möglich wäre, ihre Hochzeit zu fotografieren!!! Nichts lieber als das! Es war zwar nicht ganz unkompliziert, da meine Kleinste Geburtstag hatte, aber da ihre Patentante – die wir aus Entfernungsgründen auch nicht so häufig sehen – mit auf der Hochzeit war, schlugen wir gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Außerdem bekam sie von der wunderschönen Braut einen ganz tollen selbstgebackenen Geburtstagskuchen mit Kerze überreicht!!!

Auf einem Bild sieht man die Felsenburg Trifels, gelegen im Pfälzerwald, im Hintergrund auf dem Berg. Allerdings war sie an diesem Tag etwas in Nebel gehüllt.  Im denkmalgeschützten Kurhaus Trifels wurde die Hochzeit mit einem ausgiebigen Fest besiegelt!

Liebe C&I, euch von Herzen alles Gute für eure gemeinsame Zukunft und ich hoffe, dass unsere Wege sich wieder häufiger kreuzen!




















Aug 042014
 

Nichts lag näher als die Hochzeitsfotos von C & M in den Weinbergen zu machen, die am Berg oberhalb der Location gelegen sind. Die Weintrauben waren schon fast reif zur Ernte.

Die Zeit während den Hochzeitsfotos ist immer sehr besonders, denn das Brautpaar hat Zeit nur für sich (ok, ich bin auch noch da… ;-)), aber so ruhig wird zu keinem Zeitpunkt mehr! Und C & M haben es sichtlich genossen…






















Aug 022014
 

Wenn C&M sich anschauen, scheint es, als wenn sie abtauchen in eine andere Welt – in die Welt des Anderen. Augen (nur) für den Anderen. Zuneigung und tiefgehender Respekt füreinander ist ihnen abzuspüren. Jeder würde für den Anderen alles geben und tun.
Alles – dass war an diesem Tag das „Ja-Wort“, das „Ja“ zum Anderen, in Freud und Leid, in guten wie in schlechten Zeiten. Und das meinten sie auch so.

An diesem Tag das Brautpaar begleiten zu dürfen, war für mich eine Ehre und die tiefgehende Verbindung der Beiden war für alle über das ganze Fest hinweg zu spüren.

Die Trauung fand in der evangelischen Kirche in Grundbach statt. Anschließend wurde das Brautpaar in dem von der „Jungenschaft“ -traditioneller Weise -hergestellten „Gefährt“ von der Kirche zur Location, dem Paul-Gerhardt-Haus kutschiert.
Ihre Familien bedeuten den Beiden sehr viel und somit wurde geredet, getanzt und gelacht bis spät in die Nacht!

Für einen musikalischen Höhepunkt am Abend und vor allem richtig gute Stimmung, sorgte die Band, in der auch Vater des Bräutigams mitspielte. Was für ein Fest!!!























Jun 302014
 

Nur zu gut erinnere ich mich an ein Gespräch mit N., damals, als wir in dieselbe Klasse auf dem Wirtschaftsgymnasium gingen. Ich damals, schon drei Jahre mit meinem Ex-Freund-Jetzt-Ehemann zusammen, Heirats- und Zukunftspläne schmiedend. Das Thema Beziehung war für sie nicht so einfach und in unserem (damals jugendlichen) Alter schon zu wissen, wen man heiratet… ist das überhaupt möglich? Von ihrem Hochzeitskleid zumindest hatte sie schon eine viel klarere Vorstellung! Bis zu dem einen Tag, als sie A. kennenlernte, sie dann zu mir kam und sagte: „Jetzt kann ich es verstehen. Ich bin mir ziemlich sicher, den Richtigen gefunden zu haben!“ 13 Jahre sind nochmals vergangen, bevor sie vor den Altar trat. Im Traumkleid, mit ihrem Traummann!!!























Apr 012014
 

Ein wunderbarer Tag, um mit Familie und Freunden die standesamtliche Hochzeit zu feiern!!! Zum Standesamt war es für mich diesmal nur ein Katzensprung, die Feierlichkeiten hinterher haben im Landgasthaus Noller, umgeben von Natur pur, stattgefunden.

Es freut mich sehr für die Beiden und man kann die Fürsorge füreinander deutlich spüren.

Ganz besonders freue ich mich bald auch die kirchliche Trauung fotografieren zu dürfen!!!